Keramikfräser Birnenform

Birnenform fein
Beschreibung Die neuen Keramikfräser sind vibrationsarm und erlauben hochtouriges Arbeiten. Durch ihre unterschiedlichen Formen lassen Sie sich flexibel einsetzen. Zum Beispiel eignet sich die Birnenform in den Stärken grob, mittel und fein für eine Bearbeitung großer Flächen und die zylindrische Form für die Nagelränder. Bei den Zylinderfräsern wurde darüber hinaus eine Schutzfase eingearbeitet, die durch abgerundete Kanten vor Verletzungen schützt. Mit dem richtigen Umgang sind die Fräser äußerst langlebig. Achten Sie darauf, dass die Keramik nicht gegeneinander stößt, da feine Risse entstehen könnten. Nutzen Sie nach der Reinigung für die weitere Aufbereitung einen autoklavierbaren Ständer, wie etwa den Fräserständer aus Edelstahl.

Ab hier stehen Debugging-Informationen - Diese werden bei Gelegenheit entfernt.

kein Wert hinterlegt:

honAttr322 Wirkstoffe: kein Wert hinterlegt (PreDefMultiString)
honAttr48 Lieferumfang: kein Wert hinterlegt (LocalizedString)
honAttr121 SAP-PZN-Code: kein Wert hinterlegt (String)
honAttr72 Grafik: kein Wert hinterlegt (LocalizedString)
honAttr351 Produkteinstufung: kein Wert hinterlegt (PreDefLocalizedString)
honAttr350 Verpackungsinhalt: kein Wert hinterlegt (PreDefLocalizedString)
honAttr321 Hauttyp: kein Wert hinterlegt (PreDefMultiString)
honAttr113 Marke: kein Wert hinterlegt (PreDefString)

Attribut nicht gefunden:

Nicht angezeigt:

honAttr255 SAP-UVP-Preiseinheit: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)
honAttr257 SAP-UVP-Waehrung: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)
honAttr65 Langtext 3: B2C (B2B: 0 / B2C: 0)
honAttr253 SAP-UVP-Betrag: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)
honAttr254 SAP-UVP-Waehrung: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)
honAttr49 Langtext B2B: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)
honAttr256 SAP-UVP-Mengeneinheit: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)
Alias SAP-Materialnummer: B2C (B2B: 1 / B2C: 0)