Schweißfüße und Fußgeruch


BIld

Schwitzen ist eine natürliche Reaktion der Haut. Wenn Füße allerdings übermäßig schwitzen, ist das nicht nur lästig und unangenehm. Die Haut verliert auch an Schutz und wird unansehnlich. Eine weitere peinliche Folge ist Fußgeruch.

Die Füße riechen, weil sich Bakterien auf der verschwitzten Haut schnell vermehren. Die Bakterien zersetzen den Schweiß, und dabei entstehen die üblen Gerüche. Die Ursachen für schwitzende Füße können ebenso vielfältig wie alltäglich sein: sportliche Belastung, falsches Schuhwerk, Hitze an einem sonnigen Tag oder auch eine Überaktivität der Schweißdrüsen. Desodorierende Fußpflegeprodukte verhindern Fußgeruch, indem sie gezielt schweißzersetzende Bakterien bekämpfen. Produkte mit Antitranspirant-Wirkstoffen reduzieren eher die Schweißmenge. Außerdem kräftigen sie die Haut. Der Fuß bleibt trocken, die Haut frisch und gepflegt.

 

Zum Produktfinder

Nicht das richtige Produkt für Sie?

Unser Produktfinder hilft Ihnen das passende Produkt für Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu bestimmen. Durch die Auswahl der Kriterien wie Anwendungsgebiet, Hauttyp oder Wirkstoff finden Sie ganz einfach Ihr persönliches Produkt.

Beschreibung für das "alt"-Attribut

Mit GEHWOL gegen Fußgeruch und Fußschweiß

Fußschweiß und Fußgeruch sind im Alltag unangenehm. Der Schweiß selbst ist zunächst geruchsneutral. Erst wenn dieser von Bakterien zersetzt wird, entstehen Gerüche. Sind besonders viele Bakterien oder übermäßig viel Schweiß vorhanden, entsteht der strenge Geruch. Das breite Sortiment von GEHWOL hält für beide Probleme geeignete Lösungen bereit. Lassen Sie sich von Ihrem Fußpfleger beraten oder finden Sie selbst heraus, welches Produkt am besten zu Ihnen passt und Ihren Ansprüchen optimal gerecht wird.