Studie GEHWOL med Lipidro Creme


Intensivpflege bei trockener Haut - für die Hydro-Lipid-Balance

Trockene Haut spannt unangenehm. Sie fängt an zu schuppen und zu jucken oder bildet gar Verhornungen. Der Haut fehlen ausgleichende Lipide (Fette) und intensive Feuchtigkeit. Die natürliche Hautbarriere ist gestört. Es kommt zu einem Verlust an Feuchtigkeit und die Haut trocknet aus. Nur ein Zusammenspiel von Feuchthaltefaktoren und Hautfetten schafft einen intakten Schutz, der es der oberen Hautschicht erlaubt, den Wassergehalt zu regulieren und Bakterien, Viren oder Pilze sowie andere schädigende Stoffe abzuwehren. Die Haut von Diabetikern braucht besondere Aufmerksamkeit. Aufgrund des veränderten Stoffwechsels tritt häufig Hauttrockenheit bei Diabetikern auf. Ohne intensive und regelmäßige Pflege kann die Haut einreißen. Neben den Feuchtigkeitsstörungen kommt bei Diabetikern ein weiteres Problem dazu: Durchblutungsstörungen. Ein Großteil der Hautfeuchtigkeit wird durch die Blutzirkulation bereitgestellt. Ist die Haut nicht richtig durchblutet, fehlt ihr diese Feuchtigkeit. GEHWOL med Lipidro Creme ist eine spezielle, für Diabetiker geeignete Intensivpflege bei trockener Fußhaut und zum Schutz vor Hornhaut. In einer Studie* mit Typ-2-Diabetikern wurden verschiedene, für Diabetiker nützliche Eigenschaften nachgewiesen.

  • Erhältlich bei Fußspezialisten
  • Erhältlich in Apotheken

*Braun N et al. Akt Dermatol 2018, doi:10.1055/s-0043-123149

Produktbild_Lipidro
Grafik_Studie_Lipidro

Weiteres präventives Potenzial insbesondere für Diabetiker entdeckt

Hautdurchblutungsfördernde Effekte bei gestörter peripherer Hautdurchblutung erzielen

Trockene Haut kann eine Folge von Durchblutungsmangel sein. Besonders Diabetiker sind häufig von einer peripheren Hautdurchblutung betroffen. Durch die sechswöchige Applikation mit der GEHWOL med Lipidro Creme wurde durch die Zunahme des Blutflusses auch die Mikrozirkulation der Haut signifikant verbessert. Ergebnis: +16 % mehr Hautdurchblutung.

 

Barrierestabilität durch Abnahme des transepirdermalen Wasserverlustes verbessern

Ein Feuchtigkeitsmangel liegt in der Regel an einer gestörten Hautbarriere. Diese ist wiederrum für die ungenügende Feuchtigkeitsbindung und mangelnde Feuchtigkeitszufuhr verantwortlich. Durch erhöhte Feuchthaltekapazitäten und somit verbesserte Barriereeigenschaften konnte der transepidermale Wasserverlust (TEWL) reduziert werden. Ergebnis: -14% weniger Wasserverlust.

 

Hydratation mit Urea, Algenextrakt und Lipiden erhöhen

Durch die spezielle Formulierung von Urea (10%), Algenextrakt und Lipiden konnte nach sechswöchiger Applikation ein signifikanter Anstieg des Feuchtigkeitsgehalts der Hornschicht festgestellt werden. Ergebnis: +12% mehr Feuchtigkeit.

 

Natürliche Transpirationsfähigkeit der Haut beibehalten

Um die natürliche Transpirationsfähigkeit der Haut zu erhalten, sollten durch die Feuchtigkeit keine okklusiven Effekte auftreten, um eine Erhöhung der Keimdichte zu vermeiden. Durch die thermostabile Wirkung blieb die Hauttemperatur an Fußsohlen und Fußrücken während der sechswöchigen Applikation konstant. Ergebnis: Transpirationsfähigkeit der Haut bleibt erhalten.

 

Haut auch in den Zehenzwischenräumen pflegen

Generell wird Diabetikern hierbei zur Vorsicht geraten. Das Eincremen zwischen den Zehen kann je nach verwendeter Emulsion dazu führen, dass die dünne Haut in diesem Bereich aufquillt und sich Bakterien einnisten. Bei der GEHWOL med Lipidro Creme ist das nicht der Fall. Messungen der Mikroflora hatten ergeben, dass es durch die Anwendung der Creme zu keinem erhöhten Bakterienaufkommen zwischen den Zehen kommt. Ergebnis: die Creme kann auch zur Anwendung zwischen den Zehen empfohlen werden.

 

Lesen Sie hier die Details zur vollumfänglichen Studie mit 360° Betrachtung der Füße.

 

Zufriedene Anwender

Trotz des hohen Lipidanteils entsteht jedoch kein Gefühl von fettiger Haut. Auch das ist ein Ergebnis der Studie: 96% der Anwender berichten über ein sehr gutes oder gutes Hautgefühl. Eine unerwünschte Versiegelung der Haut oder eine Erhöhung der Hauttemperatur wurden nicht festgestellt. GEHWOL med Lipidro Creme ist dermatologisch geprüft und unparfümiert.

Wissenswertes und praktische Tipps zur therapiebegleitenden Hautpflege bei Diabetes finden Sie in unserem Ratgeber.